Schutz

Wie können wir uns schützen?

Da sich die elektromagnetischen Felder kaum, bzw. nur mit sehr hohem finanziellem Aufwand, abschirmen lassen, kann man diesen Feldern nur ausweichen. Aufgrund der Meßergebnisse bei einer Schlafplatzuntersuchung kann ein neuer störfreier Schlafplatz festgelegt werden.

Bei den elektrischen Feldern hilft in vielen Fällen der Einbau von Feldfreischaltern, die fälschlicherweise immer wieder als Netzfreischalter bezeichnet werden. Bei diesen Feldern besteht auch die Möglichkeit einer Abschirmung.

Bei einem Neubau können, durch entsprechende Planung, viele dieser Störfelder, mit relativ geringem finanziellem Aufwand, vermieden werden. So können durch entsprechende Leitungsführungen und dem Einsatz von abgeschrirmten Kabeln vorstehende Felder weitgehend von Schlaf- und Wohnbereichen ferngehalten werden. Der erste Schritt jedoch beginnt bei der Wahl des Bauplatzes, der möglichst frei von Wasseradern, Hoch- und Niederspannungsleitungen, Funkanlagen und geologischen Verwerfungen sein soll.

Gerne führe ich für Sie Schlafplatzuntersuchungen und Planungen unter elektrobiologischen Gesichtspunkten durch.